Corona und Marketing

Corona und Marketing

CORONA UND MARKETING
Aktiv werden in Zeiten der Krise

Eine Krise, die in ihren gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen nicht vorhersehbar ist und Unternehmen vor nie dagewesene Herausforderungen stellt. Viele Unternehmen fühlen sich wie gelähmt. Doch Stillstand ist die falsche Strategie. Jetzt ist die Zeit lang aufgeschobene Digitalisierungsprojekte anzugehen. Wir geben Ihnen 6 Tipps, die wir bei unseren Kunden umsetzen, um gestärkt aus der Krise hervorzugehen.

0

1. Zeigen Sie Präsenz

Schweigen ist nicht immer gold. Gerade in Zeiten der Unsicherheit, die nicht nur Sie, sondern auch Ihre Kunden betrifft, ist Kommunikation Trumpf. Folgende Informationen zeigen nicht nur, dass Sie die Situation im Griff haben, sondern schaffen auch Vertrauen zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Marke.
  • Welche Maßnahmen haben Sie getroffen?
  • Bieten Sie Ihre Produkte/ Dienstleitungen weiterhin an oder haben Sie Alternativen entwickelt?
  • Wie sieht es mit der Erreichbarkeit Ihrer Mitarbeiter aus?
0

2. Halten Sie Ihre Website auf dem neuesten Stand

Gerade jetzt, da Ihre physische Präsenz eingeschränkt ist, ist die Aktualität Ihrer Online Präsenz wichtiger denn je. Unabhängig davon, ob Sie Ihren Betrieb aufrecht erhalten oder nicht, sollte ein aktueller Hinweis zum Thema Corona zu finden sein. Da zahlreiche Betriebe stillstehen, gibt nur ein aktueller Hinweis Aufschluss darüber, wie es sich bei Ihnen verhält und wie Sie aktuell erreichbar sind.

0

3. Schaffen Sie Transparenz durch Newsletter-Marketing

Mit einem Newsletter erreichen Sie schnell und kostengünstig Ihre Kunden und Interessenten, um Sie auf dem neuesten Stand zu halten. Was ändert sich? Was bleibt wie es ist? Welche Maßnahmen haben Sie getroffen und wie sind Sie erreichbar?

0

4. Seien Sie nahbar mit einem Social Media Profil

Sowohl die Verweildauer als auch die Häufigkeit der Nutzung von Social Media Kanälen steigt momentan an. Nutzer suchen nach Orientierung, Ablenkung und Inspiration.
Stärken Sie die Beziehung zu Ihren Kunden und schaffen Sie Vertrauen. Manchmal reicht die einfache Botschaft „Wir sind für Sie da.“ Sie haben noch keine Online Identität? Dann wäre jetzt ein guter Zeitpunkt präsent zu werden. Egal ob Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn und Co. – Über Social Media erhalten Sie Möglichkeiten, die Ihnen in dieser Kombination kein anderes Medium bieten kann:

  • Kommunikation in Echtzeit
  • Zielgruppengerechte Botschaften mit hoher Reichweite
  • Sie geben Ihrem Unternehmen ein Gesicht
  • Schaffen Sie Vertrauen durch Authentizität
0

5. Schlagen Sie neue Wege der Digitalisierung ein

Ein Thema, dass gerade der Mittelstand noch gern vor sich herschiebt. Genau jetzt ist die Zeit dafür, den Weg gen Digitalisierung einzuschlagen. Denn: nicht nur jetzt kaufen Konsumenten online. Online Shopping und digitale Dienstleistungen wie z.B. Click und Collect werden auch weiterhin den Markt dominieren.
Auch als kleiner Einzelhändler oder Dienstleister kann man darüber nachdenken, was digital umgesetzt werden kann bzw. wie man seinen Kunden einen besseren Service bietet (z.B. Anfrageformular, Chat-Funktion, Online Beratung über Skype, Hangout & Co, Online-Kalender zur Terminbuchung, Bestellformular für die Sonntagsbrötchen uvm.). Möglicherweise bietet Ihnen ein Online-Shop neue Absatzwege.

Sie denken über einen Online-Shop nach, haben jedoch Sorgen bzgl. der Finanzierung? Die Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse ist förderfähig. Hier zählt beispielsweise auch die Umsetzung von Webseiten und Onlineshops dazu. Gern beraten wir Sie zu diesem Thema!
Werden Sie nicht passiv, sondern schlagen Sie aktiv neue Wege ein!

0

6. Wandeln Sie Events und Messen in digitale Erlebnisse um

Eine Online-Messe? Ganz genau! Bauen Sie Ihren Messestand im Unternehmen auf und informieren Sie Ihre Kunden über einen Live-Stream. Auch Fachvorträge oder Podiumsdiskussionen können digital über Webinare umgesetzt werden. Je nach Plattformen können auch die Zuschauer eingebunden und damit eine persönliche Kommunikation realisiert werden.
Auch Veranstaltungen können im Netz stattfinden. Viele kreative Ansätze, wie z.B. digitale Museumsbesuche, online Festivals, virtuelle Back- und Malabende, Lesungen uvm. bereichern derzeit das World Wide Web.